Sie können uns montags bis donnerstags in der Zeit von 9 – 12 Uhr und von 14 – 17 Uhr und freitags von 9 – 12 Uhr unter 02228 9118756 telefonisch erreichen.

Waren Sie noch nie bei uns?

Aufgrund der sehr hohen Nachfrage können wir derzeit keine neuen Patienten aufnehmen.

Dieses gilt vorerst nicht für die Säuglings- und Kleinkindsprechstunde (bis zum 5. Geburtstag) sowie der LRS- und Dyskalkulie- Sprechstunde (reine Abklärung einer Lese- und Rechtschreib- oder einer Rechenstörung).

Wir werden Sie an dieser Stelle informieren, sobald wir Neupatienten wieder aufnehmen können.

Zur Terminvereinbarung einer Erstvorstellung nutzen Sie bitte immer unser Kontaktformular. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir aus organisatorischen Gründen keine telefonische Erstanmeldung entgegennehmen können. Innerhalb einer Woche erhalten Sie von uns einen Anruf zur Terminvereinbarung.

Bitte beachten Sie, dass wir keine rein psychotherapeutisch arbeitende Praxis sind. Falls Sie eine wöchentliche Psychotherapie suchen ohne vorherige kinder- und jugendpsychiatrische Abklärung, möchten wir Sie bitten, sich an einen niedergelassenen Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten zu wenden.

Online Terminvereinbarung

Bitte beachten Sie, dass wir bei gesetzlich Versicherten Termine nur nach Vorlage einer gültigen Krankenversicherungskarte durchführen können.

Was benötigen wir zur Erstvorstellung?

Zur Erstvorstellung bringen Sie bitte neben der Krankenversicherungskarte Ihres Kindes, eine Überweisung vom Kinder- oder Hausarzt, die letzten zwei Zeugnisse sowie bei Kinder in der weiterführenden Schule auch immer Grundschulzeugnisse, evtl. Vorbefunde sowie das Kinderuntersuchungsheft (Gelbes Heft) mit.

Die Krankenkassen übernehmen die Finanzierung unserer Arbeit in der Regel nur dann, wenn das Kind oder der Jugendliche in dem gleichen Quartal nicht in einer anderen Kinder- und jugendpsychiatrischen Praxis oder Institutsambulanz in Behandlung war.

Wir weisen Sie darauf hin, dass dieser Termin zur Erstvorstellung extra für Ihre Familie freigehalten wird und aus organisatorischen Gründen nicht kurzfristig an andere Patienten vergeben werden kann. Es ist daher erforderlich, dass für den Fall einer Verhinderung spätestens 24 Stunden vor dem Termin dieser abgesagt wird, um noch als Ersatz andere Patienten einbestellen zu können.
Sollte der Termin nicht rechtzeitig abgesagt und daher nicht neu vergeben werden können, weisen wir Sie darauf hin, dass die Kosten für die im Termin vereinbarte Behandlung in Rechnung gestellt werden können, wobei das anzurechnen ist, was infolge des Unterbleibens der Behandlung erspart wurde.
Dies gilt nicht bei nachweislich (z.B. ärztliches Attest) schuldlos unterbliebener Absage. Wir weisen darauf hin, dass die hier vereinbarten Kosten im Allgemeinen nicht von Krankenkassen / Krankenversicherung übernommen werden.

Parken

Kostenfreies Parken an der Mainzer Straße oder vor der Praxis (begrenzte Platzanzahl) möglich.